Montag, 2. Februar 2015

Tutorial "Prinzessinnenärmel"

Ein herzliches "Hallo" im neuen Monat ♥

Nun ist der erste Monat des neuen Jahres auch schon rum. Der Monat Februar steht bei uns in diesem Jahr ganz im Zeichen des Karneval.
Das ist JEDES Jahr so. Wir schauen uns viele Karnevalszüge an und die Kinder lieben es, sich zu verkleiden. 

Letzte Woche habe ich euch schon das erste Kostüm, verbunden mit einem DIY, gezeigt.
Wer mag kann nochmal hier nachlesen. 

Heute folgt das zweite Kostüm. Letztes Jahr war Mausi "Cinderella", in diesem Jahr folgt "Schneewittchen". 
Habt ihr euch immer schon gefragt, wie man die Ärmel mit den Einsätzen macht? Wenn ja, dann zeige ich euch heute in einem kleinen Tutorial, wie einfach das geht ;)

Zuerst einmal habe ich alle Teile, die ich brauche, zugeschnitten. Verwendet habe ich meinen Blusen-Schnitt "Dolly". Da habe ich das Oberteil (inkl. Belgen) verlängert, so dass es Izzy bis ca. zum Bauchnabel geht. 
Auch das Unterteil habe ich einige cm verlängert. Strikte Vorgabe: "Mama, es soll bis zum Boden gehen!" *lach*

Das Vorteil habe ich dann, wie im Ebook beschrieben, zusammen genäht. Die Unterteile wurden diesmal nicht in Falten gelegt, sondern gekräuselt.

Nun zu den Ärmeln:
Diese habe ich kürzer, als im Ebook beschrieben, zugeschnitten.
Mit Hilfe eines Patchwork-Lineals habe ich die Ärmel in 4 Teile geschnitten.






Diese Lücken müssen nun gefüllt werden. Dazu schneidet ihr 3 Rechtecke in der gewünschten Farbe zurecht.
Ich verfluche immer noch den Karnevalsstoff, der total gefusselt hat. *grml*



Diese Rechtecke müssen nun zwischen den Ärmelstoff genäht werden. Dazu legt ihr sie rechts auf rechts auf eure Ärmelstücke und näht sie fest. Ich hab die Overlock verwendet, aber auch die Nähmaschine ist natürlich möglich.



Nun wird der ursprüngliche Ärmelstoff in Falten gelegt, so dass sich die Kanten (die vorher mal den Ärmel ergaben) wieder treffen.


Gut mit Stecknadeln oben und unten feststecken. Jetzt wie gewohnt an den Armausschnitt festnähen. Dabei müsst ihr sehr vorsichtig vorgehen. Vor allem, wenn ihr mit der Overlock näht! Denn schnell näht man mal über eine Nadel und macht sich damit das Messer kaputt.

Nun wie gewohnt den Ärmel in einem Rutsch mit der Seitennaht schließen (auch hier vorsichtig nähen) und noch ein Bündchen annähen. Fertig! 




Schneewittchen braucht natürlich noch ein Haarband. Da habe ich im Internet eine tolle Anleitung gefunden. Es ging ratzfatz und macht richtig was her. 




Mausi ist total glücklich über ihr Kostüm. ♥ Bei uns werden die Kostüme auch nicht nur an Karneval getragen, sondern das ganze Jahr. Eine große Verkleidungskiste steht im Kinderzimmer und nach dem Kiga wird sich gleich umgezogen. So macht es mir auch doppelt soviel Spaß für sie zu nähen. 




Nun viel Freude beim nachmachen!! 
Liebe Grüße,
eure Marie


Schnitt: "Dolly" abgewandelt wie oben beschrieben
Anleitung Haarband: Knotted Baby Head Tie

Kommentare:

  1. Die Prinzessinnenärmel sehen toll aus...und sie sind ein super Hingucker ...wie auch die Kleine...denn das Kleidchen steht ihr sehr gut...viel Spaß beim Fasching!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marie,
    danke für das kleine Tutorial. Das Kleid sieht wirklich super süß aus.
    Alles Liebe, Janina

    AntwortenLöschen

Translate