Montag, 26. Januar 2015

DIY Zipfel-Rock


Hallo meine Lieben ♥

Heute habe ich wieder ein kleines DIY für euch. Karneval steht vor der Tür und meine Maus freut sich schon total darauf. Das ganze Jahr erzählt sie mir, wie sie sich verkleiden möchte.
Und nein, das ist nicht etwa 1 Verkleidung...neiiiiin, da kommen ganz viele Wünsche. Und ich bekomme richtige Anweisungen.  :)

Der erste Kostümwunsch lautete: "Tinkerbell".
Ich mag die kleine Fee auch total gern und setzte mich an die Umsetzung.
Da es doch im Februar noch recht frisch ist, habe ich ein Langarmshirt genäht.

Der Rock von Tinkerbell ist ja etwas "gezackt" und ich habe für euch eine ganz einfache Möglichkeit, wie ihr das umsetzen könnt ;)

Zuerst sucht ihr euch ein oder zwei Stoffe aus. Ich habe mich für einen unifarbenen grünen Jersey entschieden und einen glitzernden Karnevalsstoff. Außerdem benötigt ihr noch Bündchen.




Dann messt ihr am Kind aus, wie lang der Rock in etwa werden soll. Ich hatte mir 25cm ausgemessen . Somit brauche ich ca. 50cm insgesamt in der Länge (damit vorne und hinten gleich viel herunter hängt). In der Breite nehme ich dann ebenfalls 50cm. 




So schneidet ihr dann zwei Quadrate zurecht. Die zwei Quadrate brauchen nun noch ein Loch. Ich habe mir einfach eine Schüssel zur Hand genommen, die in etwa den Durchmesser vom halben Bauchumfang hat. Diese Schüssel habe ich genau mittig platziert. Messt an jeder Seite aus, ob sie wirklich mittig liegt.




Nun könnt ihr mit Schneiderkreide den Kreis abmalen und danach ausschneiden. Oder so wie ich , einfach mit dem Rollschneider um die Schüssel herum schneiden. Ich habe es mir auch recht einfach gemacht und gleich die beiden Stoffe übereinander gelegt, so brauchte ich nur einmal schneiden.





Jetzt dreht ihr einen der beiden Stoffe um 90 Grad und steckt beide Stoffe übereinander fest. Ich nehme dafür 4 Nadeln und "viertel" den Stoff somit gleich.




Nun fehlt noch ein Bündchen. Um eine passende Größe zu ermitteln, rechnest du am besten den Bauchumfang deines Kindes x 0,7. Dies ist dann dein Längenmaß für das Bündchen. In der Höhe nehme ich gern 10cm, aber das ist Geschmackssache.
Den Bündchenstreifen legt ihr dann rechts auf rechts.




Mit einem dreifachen Geradstich wird die Seitennaht geschlossen. Damit sich der Faden nicht in den Stoff frisst, halte ich am Anfang die Fäden leicht fest.





Das Bündchen ist nun im Ring geschlossen. Nun müsst ihr die Naht leicht auseinander streichen...




...und das Bündchen, links auf links, aufeinander klappen.





Anschließend viertel ich das Bündchen und markiere die Stellen mit Stecknadeln.




Jetzt müsst ihr das Bündchen nur noch rechts auf rechts an den Rock stecken. Ich orientiere mich da gern an den vorhandenen Nadeln vom vorherigen feststecken des Rockes.





Das Bündchen wird gedehnt angenäht. Aber vorsicht: Den Stoff des Rocks nicht mit dehnen!






Wenden - Fertig!!





Noch ein paar Flügelchen und ein Dutt und fertig ist die Tinkerbell ♥





Ich hoffe dieser kleine DIY Beitrag hat euch gefallen ♥
Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Super Idee, den Rock auf diese Art zu nähen. Und Izzy sieht (wie immer) hinreißend aus! <3

    AntwortenLöschen
  2. WOW. Total Easy, herzlichen Dank dafür <3

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht wirklich hinreißend aus! Eine super Idee...für uns im nächsten Jahr, da das Prinzessinnenkostüm schon fast fertig ist ;-) es ging mir da sehr ähnlich wie dir! Was ist das für ein Oberteil, das du genommen hast? Ist das Vorderteil doppelt gelegt mit Glitzer und Jersey...? Wirklich toll :-))

    Viele Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin :) Das Oberteil habe ich gedoppelt, richtig ;) Ich wollte nicht, dass es zu durchsichtig ist oder kratzt. Als Schnitt habe ich hier die "Mieze" von Rosarosa gewählt. Das Vorderteil einfach doppelt zugeschnitten (Jersey und Glitzerstoff) und zusammen genäht. :) Liebe Grüße, Marie

      Löschen
    2. Danke :-))

      Kerstin

      Löschen
  4. soooo soooo tolll <3
    Will ich auch ;) ;) ;)

    AntwortenLöschen

Translate