Mittwoch, 28. Mai 2014

Ein Traum in Rosa ♥

Guten Abend ihr Lieben ♥

Seit langem hab ich mal wieder für meine Prinzessin genäht. Ich glaub das letzte Mal war es im Februar das Karnevalskostüm *schäm*

Nun stand die Kommunion von Isabell´s Halbschwester an und Madame wollte gern ein Kleid. In Rosa natürlich. Neben Rosa zählen nur Pink und Lila als weitere Farben. :)

Als Schnitt habe ich mein Ebook "Dolly" etwas abgewandelt. Die Arme habe ich gekürzt und ein Gummiband eingefasst. Das untere Teil habe ich verlängert und einen Gürtel mit einer Blume genäht.
Aus dem Fundes meiner Oma hatte ich noch einiges an Spitze übrig, die ich hierfür gut verwenden konnte. Und etwas Brauttüll durfte auch nicht fehlen ;)

So begeistert war meine Maus noch NIE von einem Kleid. Sie wollte sogar immer wieder Fotos machen, was mittlerweile schon oft schwierig wird. 
Hier für euch ein paar Bilder :











Ich denke, da folgt bald noch ein Kleidchen ♥

Liebe Grüße, 
eure Marie

Montag, 26. Mai 2014

Jump´n´Fun ♥

Hallo ihr Lieben ♥

Heute möchte ich euch über ein Probenähen berichten, was mir ganz besonders am Herzen lag.
Meine, inzwischen langjährige, Internetfreundin Josy von Applytree hat ihr erstes Ebook herausgebracht! Natürlich war ich sofort dazu bereit für sie probezunähen.

Jump´n´Fun ist ein Jumpsuit / Spieler, der vorne geknöpft ist und einlagig oder gefüttert genäht werden kann.
Ich habe mich für die gefütterte Variante entschieden, damit wir ihn nach dem Schwimmen oder Baden einfach drüberziehen können.

Innen habe ich Sweatfrottee verwendet und Außen Baumwolle. Ich habe Knöpfe angenäht, die man mit Schlaufen schließen kann.

Jump´n´Fun bietet aber noch viele weitere Möglichkeiten. U.a. eine Kapuze, Belege, Druckknöpfe, Schlaufen usw. Und auch die Hose kann man einfach einzeln nähen.

Nun zeig ich euch aber meine Bilder ;)








Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt einen Spieler zu nähen, dann findet ihr das Ebook HIER
Über ein Like bei Applytree freut sich Josy sicher auch ♥

Liebe Grüße, eure Marie

Donnerstag, 22. Mai 2014

Mein erstes Tutorial ♥

Hallo meine Lieben ♥

Endlich komme ich mal wieder zum bloggen. Bei mir passiert momentan ganz viel privat und mein Tag bräuchte mehr Stunden.

Der Sommer kommt momentan in ganz großen Schritten und ich nähe nebenher auch fleißig für die Garderobe meiner Kleinen.
Unter anderem einige Sophia´s. Die Tunika ist im Ebook mit langen Armen genäht.Im Sommer ist dies natürlich zu warm.

Also habe ich für euch ein kostenloses Tutorial erstellt, wie ihr ganz einfach aus dem langen Ärmel einen kurzen machen könnt.
Es ist mein erstes Tutorial und ich hoffe ihr freut euch darüber.

Natürlich komme ich nicht ohne Beispiele daher ;)




Zwei ganz liebe Mädels haben mich unterstützt und auch Beispiele für euch genäht. Ich bin hin und weg ♥♥♥

Die liebe Aileen von Piccola Loona hat zwei wunderhübsche Kombis genäht. Und lässt uns mit ihren Bildern ein bisschen an ihrem Barcelona-Urlaub teilhaben. Ich danke dir ganz doll!!





Die Zweite im Bunde ist die liebe Sabrina von Fighty C´s. Die kleine Emma könnte ich sowieso ständig mopsen und die Kombi in grau/rosa steht ihr ausgezeichnet.




Bei allen 3 Varianten könnt ihr sehen, wie man mit kleinen Details (Schleifen/Bänder/Knöpfe) tolle Hingucker schafft.

Mädels, ich danke euch nochmal ganz sehr. ♥

Das Tutorial könnt ihr euch hier runterladen: BITTE KLICKEN
Falls ihr "Sophia" noch nicht haben solltet, gibt es das Ebook hier: BITTE HIER KLICKEN


Nun wünsche ich euch einen schönen Abend und hoffe ihr freut euch über das Tutorial.
Viele Grüße, eure Marie

Mittwoch, 7. Mai 2014

Elias ist 6 geworden! ♥

Heute möchte ich euch gern von der tollen Geburstagsparty von Elias berichten und euch ein paar kleine Eindrücke gewähren.

Das erste Mal hat er Kinder aus der Kita eingeladen. Sie sind zwischen 2 und 6 Jahre alt.
Vor ein paar Monaten schon, suchten wir gemeinsam ein Motto. Elias liebt die Oktonauten und somit stand das Thema "Unterwasserwelt" recht schnell fest.
Ich suchte Deko und überlegte mir, welche Kuchen ich backen könnte, welche Spiele wir machen usw.
Auch euch hatte ich auf FB nach Rat gefragt.

Die liebe Aennie hat mir einen RIESEN Gefallen getan und ein wundervolles Geburtstagsshirt gezaubert. Zu der Zeit ging es mir nicht so gut und ich konnte damals ja nicht wirklich nähen. Dank Aennie hat Elias aber ein MEGATOLLES Geburtstagsshirt bekommen, wie ich es gar nicht hinbekommen hätte.
Nochmals 1000 Dank an dich!!! ♥



Als Kuchen habe ich dann eine Motivtorte gemacht. Meine erste überhaupt! Dafür ist sie ganz ok geworden, oder? Auch hier wurde wieder ein Oktonaut als Motiv gewählt.




Mein Schatz und ich planten dann eine Schatzsuche für die Kinder. Wir gingen verschiedene Wege im Dorf ab und planten 2 Routen. Die Schatzsuche endete wieder im Haus. Die Schatzkarten dafür habe ich gemalt und die Ecken mit dem Feuerzeug angeflemmt.




Als Preis gab es für jedes Kind ein Säckchen, welches ich jeweils mit Namen und Anker beplottet habe.
Bei den Jungs waren ein selbstgenähter Schlüsselanhänger, Seifenblasen und ein Auto drin.
Bei den Mädels ebenfalls ein Schlüsselanhänger, Seifenblasen und ein kleiner Ring.







Als die Kinder kamen war der Tisch gedeckt und Elias wartete schon sehnsüchtig.








Die Mädels haben die Schatzsuche ganz ruhig angehen lassen...





Die Seifenblasen aus dem Schatz waren der Hit!







Ein Luftballon-Tanz durfte auch nicht fehlen.




Zum Abschluss durfte sich noch jedes Kind am "Sweet Table" eine Tüte mit Süßigkeiten zusammen packen.




Es war ein toller Kindergeburtstag und ich denke es hat auch allen gefallen. Die Mühe war es Wert.
Aennie, dir nochmals vielen Dank an dich.


Liebe Grüße,
eure Marie


Translate