Freitag, 17. August 2012

Angekommen...

...sind wir nun gestern Abend auf Amrum.
Es war ein Höllentrip - zum Schluss jedenfalls.
Los ging es um 7 Uhr bei uns zuhause. Sind dann Richtung Bahnhof.
Gegen 8.10 Uhr waren wir da und hatten noch etwas Zeit.
Haben die letzten Minuten mit Papa verbracht und bei Mc Donalds was gegessen ;)
Um 9.10 Uhr ging die Fahrt dann los.
Der Abscheid war sehr Tränenreich.
Wir hatten 2 Sitze nebeneinander und einen auf der anderen Seite des Gangs. 
Elias schlief irgendwann mal für ne Stunde ein. 
Isabell leider nicht. Sie hätte es aber dringend nötig gehabt.
Sind Mittags dann im Bordbistro essen gewesen.
Die Zeit ging dann einigermaßen rum und ein paar andere Kurgäste stiegen hinzu.
Um 16.35 Uhr waren wir dann in Dagebüll.
Dort hatten wir 1,5 Std Aufenthalt, bis wir mit der Fähre abgeholt wurden.
Das Meer haben die Kinder dann zum ersten Mal gesehen.
Da gab es einen tollen Moment:
Isabell sagte das erste Mal "Wasser" , als sie das Meer sah.
Sonst war alles Flüssige "Durst".
.

.
Mit der Fähre fuhren wir dann ab 18 Uhr weitere 2 Stunden. 
Isabell war inzwischen völlig fertig und hatte einen Wutanfall vom Feinsten.
Der ging fast ne Stunde.
Um 20 Uhr ging es dann in den Bus.
Gegen 21.30 Uhr waren wir dann endlich im Zimmer.
Haben dann noch geduscht und um 22.30 Uhr schliefen die Kinder dann.
Später schreibe ich evtl weiter. 
Sonst morgen.
Liebe Grüße :)

Kommentare:

  1. krass, das war ne lange fahrt!

    AntwortenLöschen
  2. auweia,klingt ja nicht gerade nach Kur und Erholung :o/ Machts euch jetzt schön und erholt euch gut.Lass du selbst auch mal fünf gerade sein!!!

    glg ich denk an euch <3

    AntwortenLöschen

Translate